Zurück

Stellen-beschreibung

Oswald von Nell-Breuning-Institut für Wirtschafts- und Gesellschaftsethik (NBI) | 60599 Frankfurt am Main
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) Beschäftigungsumfang 50%, befristet auf 3 Jahre
Oswald von Nell-Breuning-Institut
der Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen
in Frankfurt am Main
Das Oswald von Nell-Breuning-Institut für Wirtschafts- und Gesellschaftsethik (NBI) ist ein wissenschaftliches Institut der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist am NBI die Stelle einer/eines
 
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) im Stellenumfang von 50 %, befristet auf drei Jahre (mit der Möglichkeit einer Verlängerung),
zu besetzen.

Das bringen Sie mit

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Studium (Diplom, Magister, Master) in Katholischer Theologie, Philosophie
    oder einer Sozialwissenschaft (einschließlich Ökonomie)
    • als Theologe/‐in oder Philosoph/‐in: Grundkenntnisse in einer Sozialwissenschaft und einen
      Studienschwerpunkt in Ethik
    • als Sozialwissenschaftler/‐in: Grundkenntnisse in philosophischer oder theologischer Ethik
  • ausgeprägte Forschungskompetenzen, wissenschaftliche Neugierde
  • Interesse an interdisziplinärem Arbeiten
  • Interesse an Wirtschafts‐ und Sozialpolitik, ggf. ein politisches Engagement
  • Bereitschaft zu Verwaltungs‐ und einfachen Buchführungsaufgaben und zur Unterstützung der Leitung, gute EDV‐Kenntnisse
  • hohe Teamfähigkeit, Koordinations‐ und Planungskompetenz sowie gutes Zeitmanagement
  • i.d.R. Zugehörigkeit zur katholischen Kirche, Aufgeschlossenheit für einen kirchlichen Kontext

Das erwartet Sie bei uns

Wir bieten Ihnen:

  • ein offenes Team
  • ein spannendes Arbeitsfeld (interdisziplinäre Forschung, Mitarbeit an Beiträgen des Instituts zu politisch‐öffentlichen Debatten, an der Koordination des Instituts, an der organisatorischen und inhaltlichen Vorbereitung von Fachtagungen sowie Lehre, Vortragstätigkeit, zivilgesellschaftliche Kooperations‐ und Bündnisarbeit)
  • Möglichkeit zur Promotion (auch extern an einer anderen Hochschule möglich)
Die Anstellung erfolgt im Rahmen der Arbeitsvertragsordnung des Bistums Limburg, die Vergütung derzeit in Anlehnung an den TVöD/VKA Entgeltgruppe 13 einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.
Die Anstellung erfolgt durch den Träger der Hochschule, den Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen e.V.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Auskünfte können Sie sich gerne an Herrn Dr. Jonas Hagedorn (Tel. 069/6061-637, E-Mail: hagedorn@sankt-georgen.de) wenden.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (einschließlich einer wissenschaftlichen Leseprobe von ca. 20 Seiten) bis zum 8. Dezember 2019 an das
Nell-Breuning-Institut
Herrn Prof. Dr. Bernhard Emunds
Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen
Offenbacher Landstraße 224, 60599 Frankfurt,
gerne auch per E-Mail: nbi@sankt-georgen.de

Bewerben
Weiterempfehlen: